Erstanmeldung

  1. Bitte geben Sie Ihre Banking-Nummer ohne Sonderzeichen ein.

Wichtige Meldungen

 

Neue Betrugsmasche: Vorsicht vor falschen Google Anzeigen

Aufgrund von derzeit mehrfach auftretenden Betrugsfällen, bitten wir Sie um erhöhte Vorsicht im Umgang mit Ihren Daten.
Aktuell kursieren Google Anzeigen, die den Google Einträgen der Oberbank ähneln.

Möchte man über die Suchmaschine Google in das Kundenportal einsteigen, werden falsche Seiten als Anzeige ausgeliefert. Bei Klick auf diese Anzeigen gelangen Sie nicht auf das Oberbank Kundenportal. Sie erkennen an der URL, die angezeigt wird auf den ersten Blick, dass es sich um keine Oberbank Anzeige handelt.

Wir weisen Sie darauf hin, dass diese Seiten und Anzeigen nicht von der Oberbank stammen und Sie den Anweisungen keinesfalls Folge leisten sollen!

Maßnahmen zur Risiko-Minimierung solcher Betrugsfälle:

 - Steigen Sie in das Internetbanking immer über die offizielle Startseite der Oberbank ein und überprüfen Sie die URL.

 - Geben Sie Ihre Zugangsdaten wie Banking-Nummer und PIN nicht an Dritte weiter. Reagieren Sie nicht auf entsprechende Anrufe und E-Mails und informieren Sie im Zweifelsfall die Oberbank.

 - Installieren Sie ein aktuelles Viren-Schutzprogramm auf PC und Mobiltelefon.

 - Erledigen Sie Ihre Bankgeschäfte nur auf sicheren Geräten (Computer, Tablet, Smartphone). Im besten Fall verwenden Sie ausschließlich Ihre Endgeräte.

 - Beantworten Sie keine E-Mails von unbekannten Absendern. Löschen Sie diese sofort!

 - Regelmäßige Überprüfungen Ihrer Kontobewegungen helfen Ihnen dabei, sämtliche Geldbewegungen zu erfassen und unberechtigte Transaktionen zeitnah zu entdecken.

Internetbanking-Hotline:
AT: +43 732 / 7802 - 32128
Mail: ebanking@oberbank.at
Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr


 
 

Änderung Internetbanking-Login: Kontrolle der Prüfziffer

Aufgrund rechtlicher Erfordernisse (PSD2) kommt es ab sofort zu einer Änderung im Bereich des Internetbanking-Logins (Kundenportal und App).

Alle 90 Tage ist nach Eingabe Ihrer Zugangsdaten zusätzlich eine Bestätigung mit der Oberbank Security App notwendig.

Überprüfen Sie bitte beim Bestätigungsdialog, ob die Prüfziffer in der Security App mit jener Prüfziffer beim Internetbanking-Login übereinstimmt und bestätigen Sie anschließend.

Ablauf Login-Prozess

Erklärvideo

 

 

Neue Handelsvorschriften – Änderung der Preisintervalle

Im Zuge von MiFID II (neue Regulierungsvorschriften im Wertpapierbereich) gelten seit Anfang Jänner 2018 neue Handelsvorschriften. Diese haben auf die Preisveränderungen bzw. auf die Limitschritte von Aktien, Aktien vertretende Zertifikate (Depository Receipts) und Exchange Traded Funds (ETFS) an sämtlichen europäischen Börsen Auswirkungen.

Abhängig von der Liquidität des Wertpapiers werden diese in sogenannte „Liquiditätsbänder“ („Tick Sizes“: kleinstmögliche Preisveränderungen) eingeteilt. Je nach Liquiditätsband und aufgegebenen Limit (Kauf- und Verkaufslimit) gibt es unterschiedliche Preisveränderungen.
 
Aktie X wird dem Liquiditätsband 2 zugeordnet (LB2), und hat einen aktuellen Kurs von 80,00 Euro
Bei Limits (Kauf- oder Verkaufslimit) im Bereich 50 und 99 Euro sind nun 0,20 Euro Schritte möglich. D.h. bspw. 79,60 Euro, 79,80 Euro, 80,00 Euro, 80,20 Euro, usw.
Bei Limits (Kauf- oder Verkaufslimit) im Bereich 100 und 199 Euro sind nun 0,50 Euro Schritte möglich. D.h. bspw. 100,50 Euro, 101,00 Euro, usw.
 

Derzeit kein Handel von Schweizer Wertpapieren an EU-Handelsplätzen

Derzeit sind Schweizer Wertpapiere nur an der Schweizer Börse handelbar. Alle Börsennotierungen in der EU sind bis auf weiteres ausgesetzt.

Somit sind Schweizer Aktien, die ursprünglich an einer Deutschen Börse gekauft wurden, grundsätzlich derzeit nicht handelbar. Sollten Sie über eine Position von Schweizer Aktien verfügen, die an einer deutschen Börse gekauft wurde, und möchten diese aktuell verkaufen, wenden Sie sich bitte an Ihre/Ihren BeraterIn.

Hintergrund ist der Streit um ein Partnerschaftsabkommen zwischen der EU und der Schweiz. Die Dauer der Handelsaussetzung an EU-Handelsplätzen ist derzeit nicht absehbar.